Kuchenrezepte

Da es sich in dieser Sammlung um Rezepte aus Ebendorf handelt werden sie so wie früher niedergeschrieben und teilweise die dort verwendete Maße und Gewichte angegeben.
 
 


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Zitronenschnitte

Teig:
 
500
g
Mehl
150
g
Fett oder
200
g
Butter
150
g
Zucker
2
Eigelb
½
Pk Backpulver

mit Milch zu einem Mürbeteig ankneten, in 4 gleiche Teile schneiden und 4 Platten backen.

Fülle:
 
200
g
Zucker
200
g
Butter mit dem Saft einer ganzen Zitrone gut verrühren.
60
g
Mehl in
3
dl Milch einkochen, dann alles zusammenrühren.

Die 1. Platte, dünn mit Marmelade –nach Geschmack – bestreichen,
die 2. Platte darauf und die Fülle zwischen die 2. und 3. Platte verteilen.
die 3. Platte wieder dünn mit Marmelade bestreichen und die 4. Platte darauf geben.
 
 
 
 

Ölkuchen
 
 
400 g Zucker
300 g Mehl
6
Eidotter
1
dl Speiseöl
1
dl Wasser
  Backpulver
6
Eiweiß

Die Zutaten bis auf die Eiweiß gut verrühren, vom Eiweiß den Schnee schlagen, unterheben und backen.
Mit einer runden Form oder Glas „Neumonde“ ausstechen, mit Puderzucker bestreuen.